Der Praxis+Award Insider-BLOG

Vergleichsstudie 2/5: „Was zeichnet die 5-Sterne-Praxen aus?“

Teil 2: Medieneinsatz

 Das zeichnet die 5-Sterne-Praxen aus!

5-Sterne-Praxen wissen, dass sie als Unternehmen auch in der Öffentlichkeit agieren müssen, um erfolgreich zu sein.

Was unterscheidet Praxen, die das Praxis+Award Qualitätssiegel mit 5 Sternen erhalten, von denen, die mit 1 bis 3 Sternen ausgezeichnet werden?

Zur Beantwortung dieser vielfach gestellten Frage hat die praxis PLUS award GmbH mit Unterstützung  des renommierten, international tätigen Marktforschungs- und Beratungsunternehmen 2HMforum die Einreichungen von knapp 350 Teilnehmer einer gesonderten Analyse unterzogen.

 

blog v studie chart 84 percent... der 5-Sterne-Praxen kommunizieren und informieren die Öffentlichkeit aktiv über Ihre Praxis.

 
  • Im Rahmen dieser vielfältigen Maßnahmen für die Außendarstellung stellen die Praxen sich und ihre Leistungsangebote über PR-Artikel und Anzeigen (Stichwort Lokalzeitung), auf Plakaten, Citylights, Einkaufswagen oder Bussen, in Radio-, TV- und Kinospots sowie natürlich mit Advertorials und Werbebannern im Internet vor.
  • Vielfach kommt dabei auch das Praxis+Award Qualitätssiegel als „Aushängeschild“ und „Wegweiser“ zum Einsatz.
  • In der Vergleichsgruppe setzen lediglich 30% auf eine prägnante Öffentlichkeitsarbeit.

73% der mit 5 Sternen ausgezeichneten Praxen setzen sowohl für ihre Außendarstellung als auch für die Kommunikation mit den Patienten verstärkt auf Social Media-Kanäle wie Facebook Instagram, auf Video-Plattformen wie YouTube sowie auf Netzwerke wie Xing und LinkedIn.
62% der Vergleichsgruppe nutzen Social Media NICHT für ihre Außendarstellung!

Weitere Maßnahmen und Vergleichswerte beim (digitalen) MEDIENEINSATZ:

75% der 5-Sterne-Praxen setzen Tablet-PCs im Rahmen der Patientenaufklärung in der Praxis ein (Vergleichsgruppe: 40%).

9% der 5-Sterne-Praxen stellen ihren Patienten Informationen zu besprochen Leistungen und Behandlungen über eine digitale Arzt-App zur Verfügung.
Dieser Service wird in der Vergleichsgruppe noch gar nicht

9% bieten ihren Patienten bereits eine „digitale Sprechstunde“ an – Tendenz stark steigend. In der Vergleichsgruppe sind es erst 2%.

 

Lesen Sie hier die ganze Studie: PDF-Download!

 

 

Search

slide1

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.